Hero image

EVVA spendet 4.000 Euro an „die möwe“

News | 02. März 2021.
Die Kinderschutzorganisation „die möwe“ hilft mittlerweile bereits über 30 Jahre minderjährigen Betroffenen von physischer und psychischer Gewalt. Die jährliche gemeinsame Spende der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist EVVAs gemeinsamer Beitrag zum Kinderschutz.

Nicole Ehrlich-Adám, CPO EVVA Sicherheitstechnologie GmbH, überreichte den Spendenscheck heuer virtuell an Hedwig Wölfl, Geschäftsführerin und fachliche Leiterin der möwe. Dank der Spendensammlung 2020 konnte EVVA „die möwe“ diesmal mit 4.000 Euro unterstützen. Frau Wölfl bedankte sich herzlich und zeigte sich sichtlich erfreut über diesen Beitrag, der es der Kinderschutzorganisation ermöglichen wird, neben der Finanzierung der bestehenden Aktionen und Aufgaben auch noch innovative Projekte in Sachen Kinderschutz und Gewaltprävention auf den Weg zu bringen. Seit mittlerweile 12 Jahren greift EVVA der möwe mit Geld- und Sachspenden unter die Arme und wurde dadurch für diese zu einem verlässlichen Partner.

„Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Geschäftsleitung von EVVA haben dazu beigetragen, dass die möwe auch zukünftig ihre wichtige Arbeit im Dienste des Kinderschutzes fortsetzen kann, für ein gesundes und sicheres Aufwachsen. Danke allen Spenderinnen und Spendern 2020!“, bedankte sich Hedwig Wölfl herzlich.

„EVVA ist ein Familienunternehmen mit Verantwortung. Wir konzentrieren daher seit 2009 das soziale Engagement auf die Schutzbedürftigen unserer Gesellschaft: Kinder und Jugendliche. Gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten sind Kinderschutz und Gewaltprävention wichtiger denn je! Ich freue mich, das EVVA wieder einen Beitrag leisten kann, um die notwendige psychologische Betreuung zu gewährleisten“, erklärt Nicole Ehrlich-Adám. 

zurück
Sie erreichen uns
Mo - Do: 7:30 - 16:30 Uhr
Fr: 7:30 - 13:00 Uhr

+49 2151 37 36 - 0
oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an
office-krefeld@evva.com