EVVA Akademie Hauseigene Aus- und Weiterbildung
alt text
GRI 404: Aus- und Weiterbildung; 413: Lokale Gemeinschaften Sustainable Development Goals (SDG) der UNO, Nr. 4: Hochwertige Bildung

Lebenslanges Lernen

Für ein Technologieunternehmen ist die fortlaufende Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter/-innen selbstverständlich. In einer zunehmend vernetzten Welt ist einmal erlangtes Wissen kein Garant für immerwährendes Know-how.

Die EVVA Akademie bietet ein Aus- und Weiterbildungsprogramm, das genau das sicherstellt: einen laufenden Wissenstransfer, um sich fachliche und persönliche Skills anzueignen. Interne wie externe Fachexperten geben in Kursen ihr Know-how weiter – in einstündigen Kurzschulungen bis zu umfassenderen Weiterbildungsprogrammen. Die Schulungen der EVVA Akademie werden von der Abteilung Personalentwicklung koordiniert und decken alle Wissensthemen ab: Produktschulungen, IT-Programme, Fertigungsmethoden, Persönlichkeitsentwicklung, Führungskräfte-Programme z.B. zur Mitarbeiterführung, Arbeitssicherheit u.v.m.
 

Bildungs-Facts der EVVA-Akademie

„Die Anzahl der Schulungen blieb in den letzten Jahren immer auf hohem Niveau“, erklärt Catarina Wolkenstein, Abteilungsleiterin Personalentwicklung. „Der Rückgang in 2020 ist Corona geschuldet – in der Pandemie und den Lockdowns konnten weit weniger Schulungen durchgeführt werden. Die EVVA Akademie ermöglichte im Krisenjahr 2020 dennoch einige Aus- und Weiterbildungen für Mitarbeiter/-innen.“

Fachkräftemangel macht sich vor allem in digitalaffinen Berufen wie der IT und Softwareentwicklung bemerkbar. EVVA ergänzt seine externe Suche nach Experten mit dem internen Aus- und Weiterbildungsprogramm und dem Lehrlingsengagement (mehr dazu unter Top-Lehrbetrieb).

In den Mitarbeiterorientierungsgesprächen (MOGs), die bei EVVA zweimal jährlich stattfinden, klären Führungskraft und Mitarbeiter/-in gemeinsam ab, ob die bestehenden Fähigkeiten auf den neuesten Stand gebracht werden oder ob neue Kompetenzen erlernt werden sollen. In den MOGs werden auch die Leistung und berufliche Entwicklung beurteilt.


Auswirkungen auf Beschäftigte, Handelspartner und Branche

Eine ausgezeichnete Ausbildung steigert die Zufriedenheit, Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter/-innen. Die laufenden Weiterbildungsmaßnahmen sichern die hohe Qualität unseres Unternehmens und stärken seinen Ruf als verlässlicher Begleiter. Jede Schulung der EVVA Akademie wird danach von den Teilnehmern bewertet. Das Feedback freut uns sehr: Die durchschnittliche Gesamtnote aller Schulungen ist weiterhin hervorragend und beträgt 2020 1,3. 
 

Durchschnittliche Benotung der EVVA-Akademie-SchulungenGrafik Bewertungsnoten der EVVA-Akademie

Die EVVA Akademie steht aber nicht nur unseren Mitarbeiter/-innen, sondern auch unseren Handelspartnern zur Verfügung. Viele unserer Partner haben mit mechanischen Sicherheitssystemen begonnen. Elektronische Zutrittslösungen werden immer stärker am internationalen Markt nachgefragt. Kombinierte Schließanlagen sind mittlerweile Standard: die Mechanik als das millionenfach bewährte Sicherheitsfundament und die Elektronik, um Zugangsberechtigungen rasch und einfach zu verwalten. Die Schulungen der EVVA Akademie

Foto EVVA-Schulung für Handelspartner in Deutschland
EVVA-Schulung für Handelspartner in Deutschland

  • nehmen den traditionellen Handelspartnern die Ängste vor der Elektronik und schließen Kompetenzlücken,
  • machen fit für die Marktanforderungen der Gegenwart,
  • helfen den Partnern mit einem breiteren Sortiment mehr Kunden anzusprechen und Umsatz zu erwirtschaften

Das alles stärkt die bestehenden und künftigen Arbeitsplätze unserer Partner im Einzelhandel. Verkaufsseminare mit Tipps von internationalen Retail-Experten runden das Seminarangebot für EVVA-Partner in verschiedenen Ländern ab. Wegen des Pandemiejahres 2020 sind die Schulungsteilnahmen der Handelspartner gegenüber den Vorjahren zurückgegangen (siehe Grafik). 


Schulungsteilnahmen HandelspartnerGrafik Schulungsteilnahmen der Handelspartner
 

Weitere Lernmethoden und Neuerungen:

  • Neben den Ausbildungsinhalten aktualisiert EVVA auch stets die Ausbildungsmethoden selbst. Zusätzlich zu persönlichen Trainings sind Webinare und neue Lernvideos im Einsatz, die Schritt für Schritt anleiten (z.B. Kanban für Logistiker oder Detail-Prozesse in der Montage) und dadurch helfen können, häufige Fehler zu vermeiden
     
  • 2021 hat EVVA eine neue digitale Lernplattform für Mitarbeiter/-innen eingeführt. Unzählige Lerninhalte – zu so wichtigen Themen wie Digitalisierung, Cyber Crime, Zeitmanagement und vielem mehr – lassen sich am Arbeitsplatz und auch privat über die EVVA-Lernplattform jederzeit aufrufen. Die Auswahl funktioniert so einfach wie bei Netflix mit einem Klick auf die gewünschte Wissenskachel. Das Know-how wird von Experten in mehreren kurzen Lerneinheiten unterhaltsam vermittelt. Die EVVA-Lernplattform ermöglicht einen klaren Wissensvorsprung und wird von den Mitarbeiter/-innen sehr gut angenommen und genutzt  
     
  • Montage-Videos (etwa für Schließzylinder auf Baustellen) sind eine schnell verfügbare Unterstützung, auf die die Monteure mit ihren Smartphones an Ort und Stelle zugreifen können
     
  • Kooperation mit der Karriere-Plattform Whatchado. EVVA-Mitarbeiter/-innen aus den verschiedensten Bereichen präsentieren sich und das Unternehmen in einer Reihe von kurzen, launigen Videos. Bewerber und Jobsuchende erfahren dabei mehr über die vielfältige Berufspalette bei EVVA, wie der Arbeitsalltag im jeweiligen Job aussieht und welche Ausbildung man dafür benötigt. EVVA verlinkt in allen Stellenangeboten auf diese Videos – und hilft gemeinsam mit Whatchado Jobsuchenden dabei, ihren Traumberuf zu finden. Alle Videos auf www.evva.com/at-de/ueber-uns/karriere/mitarbeiter-videos/
Sie erreichen uns telefonisch:
Mo - Do: 7:30 - 16:30 Uhr
Fr: 7:30 - 14:00 Uhr

+43 1 811 65-0
oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an
office-wien(at)evva.com