Magnet codiertes Schliesssystem
MCS. 100%iger Kopierschutz Sicherheit mit technischer Exzellenz

Mit der weltweit einzigartigen Sicherheit von MCS stellt sich bei jedem Betreiber einer MCS-Schließanlage automatisch ein Sorgenlos-Gefühl ein. Das liegt einerseits am 100%igen Kopierschutz des Schlüssels, andererseits an der enormen Ausrechenstärke von MCS. Bereits bei der Planung der Schließanlage können Schließanlagenreserven eingerechnet werden. Das heißt, Ihr Objekt kann wachsen und wachsen und … MCS wächst mit.

Ihre MCS-Vorteile
  • 3D-Drucksicher
  • Für anspruchsvoll strukturierte Schließanlagen
  • Sehr hoher Einbruchschutz
  • Patentlaufzeit bis 2035

 

Der MCS-Zylinder

Im MCS-Zylinder sind links und rechts vom Schlüsselkanal insgesamt acht frei drehbare Magnetrotore, denen die vier Magnetpillen des MCS-Schlüssels zugeordnet sind. Durch den sperrberechtigten Schlüssel werden die Magnetrotore in Schließposition gebracht. Die darüber liegende Mechanik erteilt die Freigabe zum Sperren.

Internationale Zertifikate

Die internationalen MCS-Zertifizierungen und länderspezifischen Typen ermöglichen den Einsatz in ganz Europa:

MCS-Schlüssel

Der MCS-Schlüssel kombiniert gleich zwei Technologien für dreifache Sicherheit: Eine magnetische und zwei mechanische Codierungen. Die insgesamt achtfache magnetische Schlüsselabfrage erfolgt durch die vier beidseitig und unabhängig voneinander permanent magnetisierten Magnetpillen. Zusätzlich sorgen die mechanische Codierung durch das präzise Längsprofil und die mechanische Zusatz-Codierung für unerreichte Sicherheit.

Der MCS-Designschlüssel

Optional sind MCS-Schlüssel in den Farben Schwarz, Rot, Blau, Weiß, Gelb und Grün erhältlich. Die farbliche Markierung erleichtert die Zuordnung des Schlüssels.

Hybrid-Zylinder Elektronik kombiniert mit Mechanik
  • Mechanik und Elektronik in einem einzelnen Zylinder
  • Mit allen aktuellen modularen mechanischen Systemen kombinierbar
  • Schnelle und einfache Umrüstung mechanischer Anlagen
  • Elektronisches Eigenprofil mit Kombischlüssel
Kernziehschutz, Aufbohrschutz

Picking- und Abtastschutz

Die frei drehbaren Magnetrotoren des MCS-Zylinders sind vom Schlüsselkanal räumlich getrennt und daher nicht abtastbar und manipulierbar. Das heißt eine Abfrage der magnetischen Codierung im MCS-Zylinder ist nicht möglich.

Aufbohrschutz

Die Hartmetallelemente im MCS-Zylinderkern bieten einen wirksamen Schutz gegen Aufbohren.

Zieh- und Abreißschutz

Die Hartmetallelemente und die Modul-Bauweise (SYMO) haben eine hohe Schutzwirkung gegen Zieh- und Abreißversuche.

Sicherungskarte

Nachschlüssel, Nachzylinder sowie Schließpläne sind bei berechtigten EVVA-Partnern und nur mit entsprechendem Legitimationsnachweis, der EVVA-Sicherungskarte, erhältlich.

Patentschutz bis 2035

Der Verkauf aller EVVA-Produkte wird nur über berechtigte EVVA-Partner abgewickelt. Gegen eine Patentrechtsverletzung kann EVVA rechtlich vorgehen. Die MCS-Patentlaufzeiten gehen bis max. xx.xx.2035.

Technischer Schutz durch erforderliches Fachwissen

Die technischen Merkmale eines MCS-Schlüssels erfordern bei der Fertigung Spezialmaschinen und hohes Fachwissen. Eine illegale Herstellung ist nur mit sehr hohem Aufwand möglich.

 

Spezialisten für Schließsysteme

Wenn Sicherheit nicht genug ist

 

Luxushandel, Forschungseinrichtungen, Krankenhäuser, Internationale Flughäfen – überall da, wo sensible Daten geschützt und anspruchsvolle Schließhierarchien umgesetzt werden müssen, kann MCS seine volle Stärke ausspielen. Der MCS-Schlüssel ist zu 100% kopiersicher, der Zylinder gegen illegale Öffnungsmethoden mehrfach gesichert und wird vom deutschen Bundesamt für Sicherheit und Informationstechnologie (BSI) empfohlen.

Business Kontakt Für Partner und Unternehmen EVVA Sicherheitstechnologie AG
E-Mail senden
Rückruf Service
Contact marker image
Händlersuche Für Privatkunden Händlersuche

Sie erreichen uns
Mo - Do: 7:30 - 16:30 Uhr
Fr: 7:30 - 14:00 Uhr


+41 41 511 77 66
oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an
info-schweiz@evva.com