Geschichte

Seit den Anfängen als Erfindungs-Versuchs-Verwertungs-Anstalt hat sich bei EVVA einiges getan:

Von der Gründung 1919 über das erste Schloss 1937 und die Modernisierung in den 1970ern bis hin zum führenden europäischen Sicherheitsunternehmen heute. Den Grundwerten Innovation und Qualität ist das Familienunternehmen EVVA aber über all die Jahre treu geblieben.

Erfindungs-Versuchs-Verwertungs-Anstalt

1919 beschlossen drei Ingenieure, ihren Erfindergeist zu bündeln. Unter dem Namen Erfindungs-Versuchs-Verwertungs-Anstalt gründeten sie ein Unternehmen, in dem Ideen und Erfindungen zum Leben erwachen sollten. Die Innovationskraft der Gründerjahre ist bis heute erhalten geblieben. Das beweisen die heute über 200 nationalen und internationalen Patente der EVVA.

1937 herrschte Unsicherheit in der Welt. In dieser Krisenzeit widmete sich EVVA verstärkt der Sicherheitstechnik und entwickelte das erste Patent für ein Zylinderhangschloss. Dank dieser Innovation aus dem Hause EVVA konnte man sich in der Krise zumindest in den eigenen vier Wänden sicher und geborgen fühlen. Der Erfolg dieses ersten Schlosses legte den Grundstein für die kommenden Jahrzehnte, in denen sich EVVA zum Inbegriff für Sicherheit entwickelte.

Das Schloss neu erfinden

Die 70er Jahre waren für EVVA eine Zeit der großen Reformen. In wenigen Jahren entwickelte sich das Familienunternehmen unter der Leitung von Herr KR Dkfm. Nikolaus Bujas vom Industriebetrieb zum modernen Sicherheitsunternehmen. Investitionen in den Maschinenpark und der Ausbau der hauseigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung schufen die Basis für zukünftigen Erfolg.

Bis heute sind die Mitarbeiter ein wesentlicher Innovationsmotor für EVVA – Erfinder und Ingenieure kreieren in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung laufend neue Ideen und setzen diese in zukunftsweisenden Schließsystemen um.

Weltweiter Export und Expansion

Der Weg der Modernisierung und Internationalisierung wurde auch Ende der 70er unter neuer Leitung fortgeführt. Aufbauend auf den Reformen seines Schwiegervaters knüpfte KR Sven Berlage weltweit Verbindungen. EVVA wurde dank dieses Engagements zum europäischen Unternehmen mit Niederlassungen in zahlreichen Ländern und Exporten in die ganze Welt.

 

Mit Sicherheit in die Zukunft

Geleitet von Herrn Mag. Stefan Ehrlich-Adám beweist EVVA heute, dass man auch als Familienbetrieb international erfolgreich sein kann. EVVA ist mit Niederlassungen in 10 Ländern und weltweiten Exporten einer der führenden Hersteller von Sicherheitstechnik in Europa. Mit bewährter Qualität und einzigartigen Innovationen ist EVVA bestens gewappnet, um die Position als führendes europäisches Unternehmen auch in Zukunft weiter auszubauen.

Auszeichnungen

Die Entwicklung modernster Technologien und der Anspruch, auf neue Anforderungen stets prompt zu reagieren, sind für EVVA unerlässlich. Nur so können wir unsere hohe Innovationskraft erhalten. Davon zeugen zahlreiche Auszeichnungen.

Zu den Auszeichnungen
Sie erreichen uns
Mo - Do: 7:30 - 16:30 Uhr
Fr: 7:30 - 13:00 Uhr

+49 2151 37 36 - 0
oder nutzen Sie unserenRückruf-Service
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an
office-krefeld@evva.com