Hero image

Wir sind EVVA

29. Oktober 2019. Wer sind die EVVA-Mitarbeiter und was gibt ihnen Sicherheit? Hier erfahren Sie mehr über Jasmin Kampe und Nina Schulz.

Beide haben mit Mai 2019 ihre Arbeit in der Auftragssachbearbeitung bei EVVA begonnen. Wir haben Sie gefragt, warum sie bei EVVA arbeiten und was sie auch in Zukunft EVVA wünschen würden.
 

Was machen Sie bei EVVA?
JK: Aktuell arbeite ich in der codierten Schließung zusammen mit Frau Wagner und Frau Alsdorf. Meine Haupttätigkeiten sind das Erfassen von Aufträgen unter anderem in den Systemen ICS, EPS, MCS und im Normalprofil. Außerdem bearbeite ich die Aufträge von Eigenprofilkunden.
NS: Bei EVVA arbeite ich in der Auftragsbearbeitung für bestehende Schließungen. Ich sitze im Büro zusammen mit Fr. Müller, Fr. Bakir, Fr. Laitenberger und Fr. Galinski und werde derzeit angelernt. Meine Hauptaufgaben sind die Auftragseingabe- und Klärung, Umbauten und zum Teil auch Reklamationen. Ich bin derzeit sehr gespannt, was in der Einarbeitung bzw. in den nächsten Jahren noch auf mich wartet.
 

Haben Sie ein Lieblings-EVVA-System und warum?
NS: Die EVVA-Systeme sind für mich alle sehr interessant, da es mir vorher nicht bewusst war, dass es so viele Unterschiede gibt. Für mich gab es immer nur ein Schloss und einen Schlüssel. Das MCS-System finde ich von den mechanischen Systemen bisher am spannendsten, da ich die Magnete, die in Schlüssel und Zylinder verbaut sind, sehr beeindruckend finde. Komplett entscheiden für ein Lieblings-System kann ich mich jedoch noch nicht.
 

Was gibt Ihnen Sicherheit?
JK: Auf der Arbeit geben mir alle meine Arbeitskollegen Sicherheit, die mir täglich mit Rat und Tat zur Seite stehen. Im privaten geben mir meine Freunde Sicherheit.

zurück
Sie erreichen uns
Mo - Do: 7:30 - 16:30 Uhr
Fr: 7:30 - 13:00 Uhr

+49 2151 37 36 - 0
oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an
office-krefeld@evva.com