Hero image

Der Schlüssel zur Effizienz

12. November 2019. AirKey hat eine Schnittstelle bekommen, die zahlreiche neue Anwendungsfälle möglich macht. Lesen Sie hier das Interview mit Hanspeter Seiss, Leiter kommerzielles Produktmanagement AirKey und Johannes Ullmann, Erfinder von AirKey.

Was war der Grund für eine Erweiterung von AirKey?
Die Zeiten, in denen Schließsysteme in der Mitte der Gebäudeinfrastruktur stehen, haben sich geändert. Digitalisierung ist das Thema. Dabei sind Zeiterfassung, Personalmanagement mit HR-, Buchungs- und Verwaltungssoftware oder kurz gesagt „3rd party Applications“ der treibende Faktor. Das AirKey-Cloud Interface lässt das System mit anderen sprechen. Oder wie in der IT-Sprache gesagt, es wird integrierbar.

Was erwarten Sie sich von der Schnittstelle?
Die Schnittstelle ist der Schlüssel, um AirKey noch effizienter zu nutzen. Damit können alle in den gewohnten Systemen arbeiten. Mit der richtigen Programmierung werden Schlüssel automatisch auf dem Smartphone zugestellt oder gelöscht. Das Cloud Interface ist der Treiber für Anwendungen mit vielen Änderungen, wie zum Beispiel im Wohnbau. Schlüssel werden dann mit dem Mietvertrag erstellt. Servicetechniker erhalten mit ihrem Dienstplan den richtigen Schlüssel zugesendet und finden die Komponente mit Geotagging. Vermietungen plus Schlüsselübergabe im Ferien- und Freizeitbusiness werden automatisch mit der Buchung erledigt. Und man bekommt aus dem System auch Feedback. Alles in allem heißt das, überall dort, wo heute Menschen Schlüssel händisch vergeben, können diese durch Integration digitalisert werden. Für unsere Partner heißt das die Erschließung neuer Zielgruppen und mehr Umsatz mit AirKey.

Ist das noch sicher genug?
Johannes Ullmann: Das AirKey-Cloud Interface wird über API Keys abgesichert. Zusätzlich ist die gesamte Kommunikation verschlüsselt und der API-Zugriff kann auf einzelne IP-Adressen eingeschränkt werden. Damit sorgen wir für höchste Sicherheit. Zusätzlich zum AirKey-Cloud Interface kann auch per sofort die Option „Zwei Faktor Authentifizierung“ zur Absicherung verwendet werden. Das heißt Nutzer bekommen zu jedem Login eine SMS, wie beim e-Banking, um sich als Administrator einzuloggen.

Wer kann dabei helfen?
Wir bieten unseren Partnern ein Update-Training an, bei dem wir unsere Partner auf den letzten Stand bei AirKey bringen. Was zur Integration notwendig ist, sind Integratoren, die Erfahrung mit der Programmierung von REST haben. Diese können mit Hilfe der API-Dokumentation, die notwendige Kommunikation zwischen den Systemen programmieren. Das Demo-Tool, die API Dokumentation und das AirKey-Cloud Interface-Downloadpaket finden Sie auf evva.com

AirKey-Cloud Interface

zurück
Sie erreichen uns
Mo - Do: 7:30 - 16:30 Uhr
Fr: 7:30 - 13:00 Uhr

+49 2151 37 36 - 0
oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an
office-krefeld@evva.com