AccessDesigner 3

Version 3.5.1912.201

Behobene Fehler:

  • Erkennung EVVA-Anlage ging immer wieder verloren (Excelimport) 
  • Konfigurator-Methoden: ERR0010 wird berücksichtigt
  • Vorgeplante Eigenschlüssel fehlten in der Bestelldatei 
  • NotificationsRefreshInterval über serverseitige Einstellung konfigurierbar machen 
  • Gesperrte Eingabefelder im Konfigurator konnten durch Anwender geleert werden 
  • Seltsame Zeichen in Konfigurator, wenn Sprache auf Tschechisch eingestellt ist, behoben
  • Konfigurator gab Fehlermeldung "Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt" aus
  • Sofon: Storno wurde nicht korrekt ausgeführt 
  • Sofon: EVVA-Anlage wurde nicht erkannt 
  • Falscher Fehlerindikator im Konfigurator 
  • validateType: Rückgabewerte und Fehlerverhalten optimiert 
  • Export von Fertigungslisten in DOCS/RTF/Excel war nicht mehr möglich 

AccessDesigner 3

Version 3.5.1911.502

Behobene Fehler:

  • Fehler bei Zuschlag von Eigenprofilanlagen behoben
  • Falscher (irreführender) Fehlerindikator bei neuen Eigenprofilanlagen 
  • PlanDesigner: NullReference-Exception beim Sortieren 
  • Unzutreffende Benutzerbenachrichtigung bei Stornoanforderung 
  • NullRefException beim Öffnen des Konfigurators durch Doppelklick aus aktivem Editor heraus behoben 
  • GUI-Freeze nach Plandatenabruf 
  • NullRefException in FetchOrderItems 
  • Storno-Anforderungen werden nicht erfolgreich an die AS400 übertragen 

Version 3.5.1910.3101

NEUERUNGEN

  • Eingaben direkt im PlanDesigner möglich (Editieren bestehender Daten, Hinzufügen neuer Schlüssel-/Zylinderpositionen)
  • Schnelle Erfassung von Nachbestellungen und kleinen Neuanlagen im PlanDesigner (Excel-like)
  • Bei Erweiterung einer EVVA-Anlage: Prüfung auf mögliche Mitsperrungen (Reduktion von Rückfragen)
  • Produktkonfigurator NEU: neue EVVA-Produktcodes, verbesserte Produktcode-Prüfung (derzeit nur in deutscher Sprache verfügbar)
  • Benutzerbenachrichtigung: jetzt als Push-Benachrichtigung mit Erinnerungsunktion verfügbar
  • Voreinstellungen für „Auftragsbestätigung erwünscht“ sowie „Waren-/Rechnungsempfänger“ (für neue Pläne) definierbar
  • Beim ersten Login nach Versionsupdate: Auflistung der Neuerungen / Änderungen

WICHTIGER HINWEIS:

  • Anlagenart, Profilsystembezeichnung, Kennzeichnung "EVVA-Anlage" wurden aktualisiert
  • Die bisher angegebenen Typen wurden (soweit technisch möglich) auf neue Produktcodes geändert. Die ursprünglich verwendete Typen-Bezeichnung wird als Tooltip angezeigt.

OPTIMIERUNGEN

  • Erweiterte Vorauswahl für Plandruck und Excelexport
    • Format A3/A4
    • aus aktuelle / offene / abgeschlossene / alle Bestellungen
    • Option: "Inkl. Vorplanung" oder "Auf markierte Zylinder beschränken"
    • Hinweis: Die Auswahl von markierten Zylindern muss im Register "PlanDesigner" erfolgen
  • Bereich "Fertigungsdaten" im Register "Kopfdaten" einer Anlage wird nur mehr bei Eigenprofilanlagen angezeigt
  • Auswählbare Bestellarten zur besseren Übersicht auftrags- bzw. anlagenabhängig reduziert
  • Ergebnisse der Prüfung (Bestellabschluss und Planprüfung) vereinheitlicht und übersichtlicher gestaltet
  • Optimierung Plandatenabruf: Bei Eingabe einer gültigen EVVA-Anlagennummer Datenabruf sofort über Dialogfenster ausführbar
  • Optimierung der Kopfdaten (z.B. Anzeige Altanlagenzuschlag) bei Eingabe einer gültigen EVVA-Anlagennummer
  • Schlüssel ohne Sperrfunktion: Fehler bei Bestellmenge größer Null
  • Verbesserte Statusinformation, falls AccessDesigner-Server nicht erreichbar
  • Fertigungsdaten: Profilangabe wird bei Seitenumbruch an erster Position immer ausgeben

BEHOBENE FEHLER  (teilweise schon in Version 3.4)

  • Ausgabe der Gesamtmenge bei Schlüsselvarianten im PlanDesigner und beim Export korrigiert
  • SILCA-DAT - bei manchen Profilsystemen wurden unzutreffende Grenzwerte angegeben
  • Redundante Einträge in der Messagebox bei "Intelligentem Einfügen"
  • Bereichs-Prüfung nur, wenn Schlüssel-/Zylindernummer eine Bereichsangabe darstellt
  • Optimierung der Bereichs-Prüfung in Bezug auf die zugehörigen Textfelder (Türnummer, Raumbezeichnung, Funktionsbezeichnung)
  • Zu bereits bestellten Positionen ohne Eigenschlüssel konnten nachträglich noch Eigenschlüssel "erzeugt" werden
  • Unzutreffendes Validierungsergebnis "Profilsystem fehlt" bei KWD-Import
  • Fehlerhafte KWD-Dateien führten zu einer Endlosschleife beim Import  
  • KWD-Import - Reihenfolge der Zylinder stimmte nicht mit dem Ausgangsplan überein
  • Valididierung oder ähnliche Aktionen während des Planladens konnten Fehlersituationen auslösen
  • Wiederherstellung eines Planes aus einer automatischen Sicherung nach Verbindungsverlust führte zu Fehlermeldung
  • Gelegentlich aufgetretener Fehler beim Anlegen von Sperrkombinationskommentar