Hero image

Xesar 3.0 in 3.000 Metern Höhe

22. August 2019. Seit mehr als 50 Jahren ist die Gletscherbahnen Kaprun AG ein touristischer Leitbetrieb. Damals das erste  Gletscherskigebiet Österreichs begeistert die Region   mehr als 1 Million Gäste an 365 Tagen im Jahr mit ihrem  Bergerlebnis von 768 bis auf 3.029 Meter.

Bündelung an einem Ort
Perfekt zum Saisonbeginn eröffnete im Dezember 2018 das Kaprun Center seine Pforten direkt im Ortszentrum. Es beherbergt neben der Talstation der neuen MK Maiskogelbahn einen weitläufigen Kassenbereich, den Intersport Bründl Shop mit 2000 modernsten Skidepotplätzen sowie die gesamte Unternehmenszentrale der Gletscherbahnen Kaprun AG mit allen Büros.


Alle Anforderungen erfüllt
Um den unterschiedlichsten Anforderungen – Talstation, Shop und Büro – zu entsprechen, reichte das bisherige Sicherheitssystem von EVVA mit der bewährten mechanischen Schließanlage 3KS plus mit mehr als 1.000 Zylindern im Einsatz nicht mehr aus. Denn neben der mechanischen Grundabsicherung sollten nun auch der elektronische Zutritt mit individuellen Sperrmöglichkeiten vergeben werden. Mit dem Wunsch des Unternehmens nach mehr Flexibilität und damit mehr Kontrolle kamen die Möglichkeiten des neuen XesarKombischlüssels für mechanische und elektronische Mischanlagen ins Spiel.


Ein Medium für alle Funktionen
Beginnend mit dem Zutritt zum Center über die Automatiktüren und Schrankenanlagen am Haupteingang werden nun auch Fremdsysteme, wie die Alarmanlage und die Zeiterfassungsterminals bis hin zum Spind in den Umkleideräumen, mit dem EVVA- Kombischlüssel bedient. Somit ist es möglich, mit nur einem Medium am Schlüsselbund alle Funktionen sehr einfach unter einen Hut zu bringen.


Paralleles Arbeiten ist möglich
Ein zweites wichtiges Entscheidungskriterium für den Betrieb der Zutrittskontrolle war der browserbasierende Client-Server-Mehrplatzbetrieb über das hausinterne LAN- oder W-LAN. Die Benutzer wie Empfangsmitarbeiter, Personalisten, Wartungstechniker und Installationsverwalter können dadurch zeitgleich im Mehrplatzbetrieb alle anstehenden Aufgaben erledigen.


Umsetzung im Team
Damit die Umsetzung des Großprojekts binnen drei Monaten erfolgreich über die Bühne ging, war eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Partner Gaßner & Manz sowie EVVA erforderlich. So wurden die Techniker rasch auf das neue System eingeschult, aber auch der technische Support aus dem Hause EVVA bei der Serverinstallation funktionierte nur im Team. Wolfgang Manz, ausführender Partner freut sich: „Das installierte Xesar-System gefällt den Verantwortlichen bei der Gletscherbahnen Kaprun AG so gut, dass jetzt sogar der Briefkasten am Haupteingang mit einem elektronischen Hebelzylinder ausgerüstet wurde.“

 

TECHNIK IM OBJEKT
Projekt: Kaprun Center der Gletscherbahnen Kaprun AG
Umsetzung: Gaßner & Manz Sicherheitstechnik in Saalfelden, Certified Partner für elektronische EVVA-Schließsysteme
Produkt: Xesar 3.0 in Verbindung mit 3KS plus
 
Gebäudetyp: Infrastruktur
Land: Salzburg
Umfang: 90 mechanische und 18 elektronische Einheiten, 170 Kombischlüssel

 

XESAR 3.0 AUF EINEN BLICK
Das browserbasierte Client-ServerSystem kann von mehreren Personen gleichzeitig verwaltet werden – ein großer Vorteil bei komplexen und großen Schließanlagen.
Identmedien mit unterschiedlichen Zutrittsberechtigungen sind für eine Person möglich. Dadurch kann zum Beispiel ein Identmedium für die Garageneinfahrt im Auto bleiben und ein zweites öffnet die Türen im Bürogebäude.
Die Software ist klar strukturiert und intuitiv bedienbar. Die Dashboards können für jeden Nutzer individuell eingestellt werden.
Die neue PubSub-Schnittstelle erweitert die Möglichkeiten des Datenaustauschs mit Alarm-, Smart-Building-, Personaldaten- und Zeiterfassungssystemen.
KeyCredit Xesar Lifetime ist die neue Bezahlvariante mit Flatrate

Product image
Product image
zurück

Sie erreichen uns
Mo - Do: 7:30 - 16:30 Uhr
Fr: 7:30 - 14:00 Uhr


+41 41 511 77 66
oder nutzen Sie unseren Rückruf-Service
Schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder einfach direkt an
info-schweiz@evva.com