Hans MahlerLast-Minute-Schlüsselübergabe
alt text

 

Im Sommer 2017 deutete alles darauf hin, dass eine zugesicherte Schließanlage für eine große Schweizer Wohnsiedlung nicht termingerecht geliefert werden würde. Das hätte eine Konventionalstrafe bedeutet. Wir haben gemeinsam mit EVVA Schweiz alles versucht, um diese Mission Impossible doch noch zu schaffen. Die EVVA-Werkstatt nahm den Wettlauf gegen die Zeit an und produzierte die Anlage in Windeseile. Doch wird sie auch rechtzeitig beim Kunden sein?

Eine EVVA-Mitarbeiterin sitzt im Flieger – mit den brandneuen, eben erst produzierten 400 ICS-Zylindern im Gepäck. Als sie um 21 Uhr abends damit am Züricher Flughafen ankommt, stehen wir von der Hans Mahler AG schon bereit. Wir nehmen die Anlage in Empfang und bauen sie mit 6 Mitarbeitern sofort über Nacht beim Kunden ein. Um 9.30 Uhr am nächsten Tag, also nur wenige Stunden später, konnte die Wohngesellschaft den glücklichen Mietern stolz ihre neuen EVVA-Schlüssel überreichen. Wir hatten es gemeinsam geschafft. Mit einem rekordverdächtigen Teamwork-Einsatz!