Ingrid HasenöhrlWenn der Chef zum wilden Boogie bittet
alt text

 

Eine meiner liebsten Erinnerungen ist mein allererster Boogie mit Herrn Berlage – dem damaligen EVVA-Geschäftsführer – bei unserem Betriebsausflug 1979 auf einem Donauschiff. Herr Berlage war ein ausgesprochen leidenschaftlicher Tänzer. Er hat mich hin und her geschleudert, dass ich nicht mehr wusste wo oben und unten war. Ich hatte auf einmal so einen Schwung drauf, dass mich Herr Berlage nicht mehr halten konnte und ich fast über die Reling gefallen wäre, hätten mich nicht zwei Kollegen aufgefangen. Auch wenn sich das heute vielleicht dramatisch anhört, war es damals ein sehr lustiger und schöner Moment und einer der schönsten Betriebsausflüge für mich. Ich habe danach gleich einen Boogiekurs begonnen *lacht*.